Archive for » Februar, 2013 «

endgültig! Der Frühling kommt!

Da sind sie, die Vorboten des Frühlings. In erster Linie die Palmkätzchen. Heuer wird der Baum so richtig schön voll, das Klima dürfte ihnen sehr gut getan haben. Diese pelzigen Frühlingsboten werden sich in der Vase richtig gut machen.
Meine violette Duftrose hat schon unendlich viele Knospen, während die anderen Königinnen der Blume noch etwas schlafen. Und der Holunder beginnt auch schon zu treiben. Hoffentlich gibt es heuer viele Blüten und Hollerbeeren. Die paar Gläschen Hollermarmelade, die ich voriges Jahr gemacht habe, waren extrem schnell verspeist. Mann, war diese Marmelade gut und gesund! Voll Vitamin C -  was ja gut gegen Erkältungen ist.
Sehr neugierig bin ich schon auf die heurige Ernte bei meinem, von ganz alleine im Spalt einer Steinplatte aufgegangenem, Kirschbaum. Ich liebe Kirschen seit meiner Kindheit und freue mich auf die süßsauren Früchte. Auf meiner Produktions-Wunschliste stehen Marmelade, Kirschlikör und Kompott (ich habe da ein saaaagenhaftes Rezept für Kaiserschmarren – gelingt sogar mir immer…- da würde das Kirschkompott super dazupassen. Aus den Kernen mache ich Tee, wenn ich Kopfweh habe. Also quasi  “Kirschkerntee”.
Die Hainbuchen dagegen wollen dagegen das Laub vom Vorjahr nicht loslassen. Diese Gegensätze demonstrieren ungeheuer gut die Macht der Natur und bieten ein sehr reizvolles Flair. Auf gut deutsch: schaut echt geil aus, der Garten!
Schnee, das erste Grün, das alte Laub – ein Genuß für meine Augen. Ich freue mich riesig auf Gundelrebe & Co.
Frühling 260213 06 Frühling 260213 05 Frühling 260213 04 Frühling 260213 03 Frühling 260213 01 Frühling 260213 02

 

 

 

 

Category: Slider  Leave a Comment

Pechvogel des Tages

…ist KARLHEINZ. Katzen und Heizkörper passen einfach nicht zusammen. Diese doofen Rippen sind immer eine Gefahr für die Fellnasen und viele Verletzungen an den Pfoten kommen davon. Der arme Karlheinz hat sich offensichtlich durch Hängenbleiben bei den Heizungsrippen einen komplizierten Zehenbruch zugezogen, der zumindest 6 (!) Wochen geschient werden muß. Am Donnerstag gibt`s aber Kontrolle, hoffentlich benötigt er keine OP, in der ein Draht durch den Zehenknochen gezogen werden würde. Wäre blöd und anstrengend für den 12jährigen Kater.  Also bitte: DAUMEN HALTEN!!!
Warum kann die Industrie keine leistbaren, katzengerechte Heizkörper erfinden? Karlheinz, stellvertretend für alle Katzen der Welt, würde es danken. Auf den Mond fliegen können wir Menschen doch auch, oder?
Meine Samtpfote ist extrem geduldig beim Tierarzt, frißt trotz der Verletzung brav, bekommt natürlich noch mehr Streicheleinheiten als sonst ohnehin schon und ist mit seinem sonnengelben Verband der Hero in der Katzenbande.
Katzen 250213 03 Katzen 250213 02

Schnee, Schnee, tiefster Winter

Wir schreiben den 23. Februar 2013 und befinden uns NICHT in den Tiroler Bergen. Sondern im gemütlichen, beschaulichen Weinviertel. Wenn ich allerdings aus dem Fenster schaue, kann ich es kaum glauben. Da fällt es sogar mir schwer, den Humor zu behalten. Trotzdem habe ich versucht, die Stimmung hier mit einem Augenzwinkern einzufangen und ich lasse mich nicht gehen, sondern mache Kakao.

Was soll man bei diesem Wetter bloß machen? Richtig! Man hängt vor dem Ofen ab und begutachtet das Personal……

Schon wieder Schnee

Gestern ist der erste Hoffnungsschimmer aufgekommen, die ersten Sonnenstrahlen nach endlos langer Zeit waren da! Und heute? Schon wieder a……bsolut kalt, brrrrr. Seht selbst:

Gestern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute

 

Category: Allgemein  One Comment

Raum der Stille

Es gibt Schlüsselwörter oder – sätze in meinem Leben, die ich nicht mehr vergessen kann (Leute, die mich näher kennen, finden das manchmal garnicht so gut…). Die letzten Sätze  nun waren: “TRETEN SIE HIER EIN. HIER DÜRFEN SIE SCHWEIGEN”.

Immer wieder gingen mir in den vergangenen Wochen diese Wörter durch den Kopf. Zeitgleich habe ich ein Zimmer, das eher einem ungenutzten Dasein fristet. Und nun kam mir die zündende Idee:

Ich mache einen Raum der Stille, einen Raum der Achtsamkeit. Mein Zimmer schien nur auf diesen Augenblick gewartet zu haben und erwacht in meiner Vorstellung immer mehr zum Leben. Ich sehe die eher schemenhaften Farben vor meinem geistigen Auge, ich sehe die Möblierung, die keine Aufmerksamkeit fordern wird und höre – nichts. Genau um das geht es, um das NICHTS. Um die Möglichkeit in sich hineinhören zu dürfen, ohne eine Ablenkung des fiesen, hinterhältigen Alltags. Der wird für Stunden einfach ausgesperrt. Einfach mal NICHTS tun. Ohne Erwartungen, ohne Pflichten, ohne jeglichen Druck.

Nun weiß ich, das Zimmer hat nur auf seine Bestimmung gewartet und will ab dem Sommer 2013 von mir genutzt werden.  Wenn noch jemand Interesse hat, für kurze Zeit  dem gemeinen Alltagsleben zu entfliehen und den Raum – für sich alleine – für NICHTS nutzen möchte , kann mir gerne ein Email schreiben. Bitte als Kennwort ” Raum der Stille im Weinviertel” angeben.

 

Schokolade ohne Reue

Schokolade ohne Reue zur Fastenzeit? KEIN PROBLEM……

 

Man streiche die Wand “Schoko Moko” und hat praktischer Weise den passenden Hund dazu. So habe ich Xokolade satt und nehme keinen Dekagramm zu. UUUUUUUND ES MACHT AUCH GUTE LAUNE. Danke, dass es Dich gibt, Einstein

 

Category: Slider  2 Comments

Kapriole der Natur

Ein Rosenstock in meinem Garten hat heute beschlossen, Knospen zu bekommen. Der Schnee liegt zwar noch “meterhoch”, aber anscheinend hat die so schön violett blühende, ganz toll duftende Rose beschlossen mir eine Freude zu machen und so zu tun, als ob schon Frühling ist. DANKE!!!

Garten-Impressionen

Es schneit und schneit und schneit. Die Natur hält den Atem an. Es ist faszinierend wieviele verschiedene Gesichter so ein Garten haben kann. Das Licht ist alle halbe Stunde anders, die Spuren im Schnee verändern sich stündlich. Ich versuche die Stimmung aufrecht zu erhalten, aber irgendwann könnte sich die Sonne doch einmal zeigen.

Mittlerweile haben wir ein “Hundebespaßungs-Programm bei akutem Schneefall” entwickelt, damit Herr Einstein keine depressive Verstimmung bekommt. Denn nur Schlafen ist auch fad…..

 

 

Category: Slider  Leave a Comment